Gewerbeversicherungen
Informationen & Angebote: Montag, 16.09.2019
Das Interhyp-Prinzip

Rechtsschutzversicherung
für Firmen: Firmenrechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) übernimmt die Kosten, die bei der Wahrnehmung eigener rechtlicher Interessen entstehen.

In den versicherten Leistungsfällen einer Firmenrechtsschutzversicherung kann man einen Anwalt des Vertrauens wählen, der bei Rechtsstreitigkeiten berät, vertritt und - falls erforderlich - auch einen Prozess führt. Bei einem Rechtsstreit hat man freie Anwaltswahl, man sollte jedoch einen Anwalt wählen, der sich auf ein Rechtsgebiet spezialisiert hat. Die anfallenden Kosten werden von der Rechtsschutzversicherung übernommen.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen

Das eigene Recht vor Gericht durchzusetzen, kann teuer werden:

Bei einem Streitwert von z.B. € 3.000,- liegen die Anwalts- und Gerichtskosten in erster Instanz bei rund € 2.300,- und in zweiter Instanz bei ca. € 2.800,-.

Die hohen Kosten und der Wunsch, sich wehren zu können, sind die häufigsten Gründe dafür, eine Rechtsschutzversicherung in Erwägung zu ziehen. Aber die Rechtsschutzversicherung ist kein "Rundum-Sorglos-Paket".
Vor Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollte daher klar sein, in welchem Lebensbereich eine Rechtsstreitigkeit wohl am wahrscheinlichsten vorkommen kann und welchen Lebensbereich man abgesichert wissen will. Danach sollte geprüft werden, ob die Versicherung die Kosten des persönlichen Prozessrisikos überhaupt für den gewünschten Bereich absichert.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen


Rechtsschutzversicherung für Firmen / Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Preise und Leistungen der verschiedenen Firmenrechtsschutzversicherungen:

Die Leistungen in den verschiedenen Rechtsgebieten werden von den Firmenrechtsschutzversicherungen zu Tarifen gebündelt. Durch die Kombination dieser Bausteine entstehen mitunter erhebliche Preisvorteile gegenüber den Einzelbausteinen in einer Firmenrechtsschutzversicherung.

In den Rechtsschutzpaketen für Selbständige, Freiberufler und Firmen können ebenfalls die Einzelbausteine Privat-, Berufs-, Verkehrs- sowie Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von Grundstücken und Wohnungen je nach Bedarf integriert werden.

Neben dem Verkehrs-Rechtsschutz dürfte der im privaten Bereich angesiedelte Rechtsschutz, der so genannte Privat-Rechtsschutz am weitesten verbreitet sein.

Jährlich werden rund 500.000 Prozesse vor Arbeitsgerichten geführt und rund 200.000 Verfahren nach Verkehrsunfällen. Streitfälle wegen Wohnungsmietverträgen oder nachbarschaftliche Streitigkeiten bei Eigentümern belaufen sich jährlich auf rund 250.000 Fälle. Auf diesen Gebieten spielt sich der größte Teil der versicherten Rechtsstreitigkeiten ab.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen


Rechtsschutzversicherung für Firmen / Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Für wen ist die Firmenrechtsschutzversicherung?

Eine Rechtsschutzversicherung / Firmenrechtsschutzversicherung braucht derjenige, der durch die Kosten eines verlorenen Prozesses in finanzielle Schwierigkeiten gerät oder nicht in der Lage ist, für einen erfolgsversprechenden Prozess Vorauszahlungen für einen Anwalt und für Gerichtskosten zu leisten.

Die Rechtsschutzversicherung / Firmenrechtsschutzversicherung ist, wie die Haftpflichtversicherung, eine Schadenversicherung und hat die im Versicherungsfall entstandenen Kosten zu ersetzen. Daher gerät die Rechtsschutzversicherung mit der Haftpflichtversicherung leicht in Verwechslung.

Die Haftpflichtversicherung hat nicht nur begründete Haftpflichtansprüche Dritter durch Schadenersatzzahlung zu befriedigen, sie hat auch unbegründete Ansprüche abzuwehren. Insofern gewährt die Haftpflichtversicherung im gewissen Sinne ebenfalls Rechtsschutz.

In vielen Fällen sind die Streitverursacher haftpflichtversichert. Gegner des Streitverursachers ist damit häufig eine Versicherung.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen

Die Wahrscheinlichkeit des Eintritts von Rechtsstreitigkeiten ist, je nach den Bereichen, mit denen der Versicherte regelmäßig im privaten und beruflichen Bereich in Berührung kommt, verschieden. Die Häufigkeit der Rechtsstreitigkeiten im Verkehrsbereich, bei Mietsachen und im Arbeits- und Sozialrecht ist am höchsten. Im Verkehrs-Rechtsschutz wird der Schadenersatz-Rechtsschutz sehr häufig in Anspruch genommen. So zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall, wenn der Geschädigte neben den Beschädigungen am Fahrzeug auch gesundheitliche Schädigungen erleidet und den Verursacher zu Schadenersatz verpflichtet.

Eine Rechtsschutzpolice gehört sicher nicht zu den unverzichtbaren Versicherungen, wie etwa die Privathaftpflicht, da ein Rechtsstreit in aller Regel nicht wie "das Blaue vom Himmel fällt". Dennoch deckt die Firmenrechtsschutzversicherung / Rechtsschutzversicherung - trotz der nicht wenigen Risikoausschlüsse in den Versicherungsbedingungen - einen weitgehenden Bereich von Rechtsgebieten ab, die für die Mehrzahl der Bürger relevant sind. In vielen Fällen würden Rechtssuchende den unsicheren Instanzenweg ohne entsprechenden Kostenschutz scheuen.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen

Wer sein Recht vor Gericht durchzusetzen versucht, riskiert immer auch, den Prozess zu verlieren oder mit einem Vergleich zu beenden. Neben dem Anwaltshonorar und den Gerichtsgebühren können dann auch noch die Kosten der Gegenseite fällig werden.

Wie teuer ein verlorener Zivilprozess wird, hängt in erster Linie von der Höhe des Streitwertes ab, nach dem sich die Anwaltshonorare und die Gerichtsgebühren bemessen. Hierzu können unter Umständen noch Aufwendungen für etwaige Gutachter oder Zeugen kommen. Mit der richtigen Rechtsschutzversicherung / Firmenrechtsschutzversicherung kann man sich diese Kosten sparen.
Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen Zum Vergleich: Rechtsschutzversicherung für Firmen

Die Privatrechtsschutzversicherung für Selbständige bietet den gleichen Versicherungsumfang wie die Privatrechtsschutzversicherung für Nichtselbständige.

Anders als man annimmt, besteht im beruflichen Bereich kein Versicherungsschutz für die Ausübung der selbständigen Tätigkeit, sondern nur für die Ausübung einer nichtselbständigen Tätigkeit. Um den so genannten Berufsrechtsschutz für die selbständige Tätigkeit mit abzusichern, benötigen diese Personen zusätzliche Absicherung im Rahmen eines so genannten Berufsrechtsschutzversicherung für Selbständige.

Selbständige sind daher gut beraten, wenn sie sich vor Abschluss einer Rechtsschutzversicherung / Firmenrechtsschutzversicherung erkundigen, ob auch Streitigkeiten aus ihrer selbständigen Tätigkeit heraus mitversichert werden können und ggf. in welcher Rechtsschutzart.


Rechtsschutzversicherung für Firmen / Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Jetzt Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) vergleichen!

Der Versicherungsschutz bei Rechtsstreitigkeiten für Firmen muß gut durchdacht sein. Die Anbieter und Produkte bezüglich einer Rechtsschutzversicherung für Firmen sind zu unterschiedlich um Sie im Internet seriös miteinander zu vergleichen.

Lassen Sie sich aus einer Vielzahl von Gesellschaften das passende Angebot erstellen. Wir leiten Ihre Anfrage an den kompetentesten Experten aus unserem Netzwerk weiter.

Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich verschiedene Anbieter für Firmenrechtsschutzversicherungen von einem unabhängigen Experten für Sie analysieren und vergleichen.


Rechtsschutzversicherung für Firmen / Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Jetzt kostenlos Vergleich anfordern!








Rechtsschutzversicherung für Firmen / Firmenrechtsschutzversicherung
Vergleich zur Rechtsschutz-versicherung für Firmen:
Die Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutz-versicherung) ist die Versicherung bei Rechtsstreitigkeiten für Firmen.



Geldanlage Ratgeber:
Alles rund um Versicherungen und Absicherung.
© Geldanlagen-Ratgeber.de | Impressum | Haftung | Datenschutz
Vergleich Rechtsschutzversicherung für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherung) | Vergleich Versicherung bei Rechtsstreitigkeiten für Firmen | Rechtsschutzversicherung für Firmen vergleichen. Das Finanzportal "Geldanlagen-Ratgeber.de" bietet kostenlos Informationen rund um Geldanlagen, Absicherung und Vorsorge. Der Geldanlagen Ratgeber gibt Rat zu den unterschiedlichen Themen rund um Ihre Geldanlage. Informationen über Rechtsschutzversicherung für Firmen, die Versicherung bei Firmenrechtsstreitigkeiten. Kostenloser Vergleich der Rechtsschutzversicherungen für Firmen (Firmenrechtsschutzversicherungen).
Geldanlagen | Absicherung & Versicherungen | Finanzierung | Immobilien | Service | Geldanlagen Sitemap
Trotz sorgfältiger Recherche besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Richtigkeit der Textinhalte. Alle Angaben ohne Gewähr.