Gewerbeversicherungen
Informationen & Angebote: Montag, 16.09.2019
Das Interhyp-Prinzip

Gruppenunfallversicherung

Die Gruppenunfallversicherung ist eine Form der privaten Unfallversicherung. Die Gruppenunfallversicherung ist in der Regel eine Unfallversicherung auf fremde Rechnung, d. h. ein Arbeitgeber versichert auf seine Kosten seine Beschäftigten, ein Verein seine Mitglieder oder ein Veranstalter seine Besucher.
Gruppenunfallversicherung vergleichen Zum Vergleich: Gruppenunfallversicherung


Gruppenunfallversicherung Vergleich Voraussetzung der Gruppenunfallversicherung:

Die Voraussetzung für die Gruppenunfallversicherung ist, dass ein Versicherungsnehmer mindestens drei Personen in einem Versicherungsschein versichert.


Gruppenunfallversicherung Vergleich Beiträge der Gruppenunfallversicherung:

Die Beitragshöhe der Gruppenunfallversicherung ist nach der Zahl der versicherten Personen gestaffelt, in jedem Fall jedoch niedriger als bei einer Einzelunfallversicherung.

Beitragsnachlässe sind gestattet, wenn die Gruppenunfallversicherung
- von einem Arbeitgeber für seine Beschäftigten,
- von einem Verein für seine Mitglieder oder
- von einem Veranstalter für seine Besucher
abgeschlossen wurde.
Gruppenunfallversicherung vergleichen Zum Vergleich: Gruppenunfallversicherung


Gruppenunfallversicherung Vergleich Abdeckung der Gruppenunfallversicherung:

Versicherungsverträge der Gruppenunfallversicherung, die ein Arbeitgeber zu Gunsten seiner Beschäftigten abschließt, können decken:

- alle Unfälle innerhalb und außerhalb des Berufsfeldes
(Vollversicherung / Unfallversicherung),
- nur Berufs- oder Wegeunfälle,
- ausschließlich Berufsunfälle (ohne Wegeunfälle),
- besondere Gefahren (z. B. Dienstreise-Unfallversicherung).
Gruppenunfallversicherung vergleichen Zum Vergleich: Gruppenunfallversicherung


Gruppenunfallversicherung Vergleich Vertragsgestaltung der Gruppenunfallversicherung:

Möglichkeiten der Vertragsgestaltung für eine Gruppenunfallversicherung:

Gruppenunfallversicherung mit Namensnennung:

Jede versicherte Person wird namentlich erfasst. Zu- und Abgänge müssen dem Versicherer sofort mitgeteilt werden. Für die einzelnen Versicherten können unterschiedliche Versicherungssummen vereinbart werden.

Gruppenunfallversicherung ohne Namensnennung:

Hier wird eine bestimmte definierte Gruppe erfasst (z. B. alle Angestellten, alle Kraftfahrer) und jährlich die durchschnittliche Zahl der versicherten Personen ermittelt. Die Versicherungssumme der Gruppenunfallversicherung ist in diesem Fall für jedes Gruppenmitglied gleich.
Gruppenunfallversicherung vergleichen Zum Vergleich: Gruppenunfallversicherung


Gruppenunfallversicherung Vergleich Gruppenunfallversicherung / Lohnsteuer:

Die Gruppenunfallversicherung und die steuerliche Behandlung:

Hinsichtlich der Besteuerung von Prämien bzw. Versicherungsleistungen sind ab 2001 die Vorgaben des Schreibens des Bundesministeriums der Finanzen vom 17.07.2000 (BMF 17.07.2000 Freiwillige UV der AN) maßgebend.

Demnach gilt im Wesentlichen Folgendes:

Beiträge, die vom Arbeitgeber auf eine Versicherung des Arbeitnehmers gezahlt werden, sind steuerpflichtiger Arbeitslohn.

Beiträge, die in eine Unfallversicherung für fremde Rechnung gezahlt werden (d. h. die vertraglichen Rechte stehen allein dem Arbeitgeber zu) unterliegen grundsätzlich nicht der Steuerpflicht Ausnahme: Es handelt sich um eine Zukunftssicherungsleistung).

Leistungen aus einer Unfallversicherung mit einem Direktanspruch des Arbeitnehmers gegen die Versicherungsgesellschaft gelten als Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, wenn die Voraussetzungen des § 24 EStG vorliegen, und sind dementsprechend zu versteuern.

Leistungen aus einer Unfallversicherung für fremde Rechnung, die der Arbeitnehmer erhält, sind dagegen als steuerpflichtiger Arbeitslohn anzusehen und damit zu versteuern.


Gruppenunfallversicherung Vergleich Jetzt Gruppenunfallversicherung vergleichen!

Der Unfall-Versicherungsschutz für Gruppen muß gut durchdacht sein. Die Anbieter und Produkte bezüglich einer Gruppenunfallversicherung sind zu unterschiedlich um Sie im Internet seriös miteinander zu vergleichen.

Lassen Sie sich aus einer Vielzahl von Gesellschaften das passende Angebot erstellen. Wir leiten Ihre Anfrage an den kompetentesten Experten aus unserem Netzwerk weiter.

Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich verschiedene Anbieter für Gruppenunfallversicherungen von einem unabhängigen Experten für Sie analysieren und vergleichen.









Gruppenunfallversicherung
Vergleich zur Gruppenunfall-versicherung:
Die Gruppenunfallversicherung ist die Unfallversicherung für Gruppen.



Geldanlage Ratgeber:
Alles rund um Versicherungen und Absicherung.
© Geldanlagen-Ratgeber.de | Impressum | Haftung | Datenschutz
Vergleich Gruppenunfallversicherung | Vergleich Unfallversicherung für Gruppen | Gruppenunfallversicherung vergleichen. Das Finanzportal "Geldanlagen-Ratgeber.de" bietet kostenlos Informationen rund um Geldanlagen, Absicherung und Vorsorge. Der Geldanlagen Ratgeber gibt Rat zu den unterschiedlichen Themen rund um Ihre Geldanlage. Informationen über Gruppenunfallversicherung, die Unfallversicherung für Gruppen. Kostenloser Vergleich der Gruppenunfallversicherungen.
Geldanlagen | Absicherung & Versicherungen | Finanzierung | Immobilien | Service | Geldanlagen Sitemap
Trotz sorgfältiger Recherche besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Richtigkeit der Textinhalte. Alle Angaben ohne Gewähr.